Confakten zu „2021 - Zerstörung“

 

Datum: 17.-20.11.2016

Ort: Kinder- und Jugendcamp Haard (Haardgrenzweg 200, 45739 Oer- Erkenschwick)

Unterkunft: SC und NSC: In Hütten - Zelten nach Absprache möglich

Verpflegung: SC: Selbstverpflegung - NSC: Vollverpflegung

Mindestalter: 18 Jahre

Regelwerk: DKWDDK

Maximale Teilnehmer: 60 Spieler; 15 NSC  

 

Preisstaffel

 SC 

(60 Plätze)

NSC

(15 Plätze) 

GSC 

(spezia*l)

 bis 31.08.201695 €** 50€ 75€
 bis 15.11.2016 110€ 50€ nicht möglich

* GSC-Plätze sind nur nach Absprache mit uns möglich! Wichtig ist, dass ihr vor eurer Anmeldung Kontakt mit uns aufnehmt. Mögliche Rollen wären beispielsweise die Betreiber des "smoky hole" oder Händler.

** Individuelle Plots werden wir nur noch für Anmeldungen in der ersten Staffel erstellen. Für Gruppenplots müssen sich mindestens 5 Teilnehmer in der ersten Staffel anmelden. Ausnahmen bilden Spieler, die uns zum ersten Mal besuchen. Diese können immer einen eigenen Plot bekommen

Ihr könnt keine 4 Tage? Nach Absprache mit uns, ist auch eine 3-Tage-Teilnahme möglich. Diese geht dann von Freitag bis Sonntag. Bitte sprecht das aber möglichst vor eurer Anmeldung mit uns ab.

 

Beschreibung
 

In Deutschland herrscht Bürgerkrieg: Aufständische haben zusammen mit Truppen aus dem Königreich Bayern das Amt für öffentliche Hygiene attackiert. Doch trotz großer anfänglicher Erfolge und der vollständigen Eliminierung der Hygienekommison konnte kein schneller Sieg errungen werden.

Die verbliebene Spitze vom Amt für öffentliche Hygiene griff auf die Strategie von 2016 zurück: Rückzug, Kräfte bündeln und dann zurückschlagen. Trotz Gebietsverluste im Süden konnte so der Norden zum größten Teil gehalten werden. Doch in duzenden von Städten wird nun erbarmungslos gekämpft.

Durch die Kampfhandlungen kann das Amt allerdings seine eigentliche Hauptaufgabe, den Kampf gegen das VIRUS, nicht mehr in vollem Maße wahrnehmen. Und so herrscht unter Experten eine große Angst: Die durch den Krieg bedingte schlechte Versorgungslage und der Wetterumschwung im Herbst könnten einen idealen Nährboden für eine weitere Pandemie bilden. So gilt es nur noch zu beten, dass das VIRUS dieses Jahr nicht massiv mutiert.

Auch in der Roten Zone Ruhrgebiet herrscht Anspannung. Zwar spielten sich bisher alle Kampfhandlungen des Krieges außerhalb der Sperrgebiete ab, doch ein mysteriöser Warlord, der sich selber Bulletface nennt, tyrannisiert Siedlungen und Reisende.
Vielleicht werden die Grenzen der Roten Zone kaum noch bewacht, aber wohin sollte man jetzt schon wollen? Den einen Krieg gegen den anderen tauschen?

Als Spieler seid ihr in der Roten Zone gestrandet oder habt hier einen Auftrag zu erledigen. Irgendwie habt ihr es zum Camp in Oer-Erkenschwick geschafft. Hier kommt es zu einer großen Zusammenkunft: Die Jacks, eine örtliche Gang, haben zu einem Treffen geladen. Es soll geklärt werden, wie man der Bedrohung Bulletface begegnen kann.

 

 

Wichtige Hinweise:

Als Orga nehmen wir von jedem Con neue Eindrücke und Erfahrungen mit, die uns anregen, unser Konzept zu verändern. Folgene Inhalte gehören zur kommenden Con.

1)      Munitionsbeschränkung! Wir fordern ALLE Teilnehmer (SC und NSC!!!) auf, KEINE Nerf-Munition mitzunehmen. Nur die Orga gibt diese heraus! Dadurch wollen wir das Bedrohungsszenario erhöhen, den Handel anregen und Scheißereien ala „John Wu“-Filme verhindern. Ausnahmen machen wir, wenn ihr uns gute Gründe nennt oder Spezialmunition benutzt.

2)      Gruppenfindung durch die Orga: Ihr kommt alleine oder zu zweit? Ihr wärt aber lieber in einer Gruppe unterwegs? Sagt uns einfach Bescheid! Wir sorgen dafür, dass ihr mit Gleichgesinnten untergebracht und auch IT mit diesen zusammengeführt werdet.

3)      IT-Hütten: Eure Unterbringung erfolgt in Hütten. Gebt uns bitte an, ob euer Schlafplatz IT sein soll oder nicht, wir kennzeichnen die Hütten dann entsprechend und sorgen dann für ein paar… Überraschungen… Wenn euch das dann doch zu viel Stress wird, könnt ihr die IT-Zusage aber auch nachträglich widerrufen. Gruppen können gegen einen Aufpreis auch eine zusätzliche IT-Hütte von uns mieten (z.B. für Büros, Lazarette etc...). Einfach Kontakt aufnehmen.

4)      Getränke: Es wird wieder eine Taverne geben, in der man Bier preiswert kaufen kann.

 

Es kann verschiedene Gründe geben, warum eure Charaktere in die Rote Zone gekommen sind ankommen:

-          Ihr seid Glücksritter oder Kopfgeldjäger, auf der Suche nach dem schnellen Geld oder wegen einem Auftrag hier
-          Ihr seid Forscher, Wissenschaftler oder Journalisten und hofft hier auf den großen Durchbruch!
-          Ihr seid Überlebende aus der roten Zone und kämpft um euer Überleben
-          Ihr seid Angehörige einer Miliz/ Paramilitärischen Einheit und habt einen besonderen Auftrag zu erfüllen.

Wir gehen sehr gerne auf euer Charakter- und/ oder Gruppenkonzept ein. Nehmt hierfür Kontakt mit uns auf, damit wir individuelle Absprachen mit euch treffen können.
Solltet ihr das nicht wollen, dann lernen wir eure Charaktere erst beim Check-In kennen.


NSCs bieten wir ein abwechslungsreiches Spiel mit verschiedenen Rollen und jeder Menge Action. Hier noch einmal der Hinweiß: Wir wollen euch NICHT als Kanonenfutter! Außerdem kann jeder NSC auf Wunsch eine Festrolle erhalten.

   

Was erwartet mich auf der Con?

1.      Unser Ziel ist ein flüssiges Spiel, daher setzen wir auf DKWDDK als Regelüberbau. Eine gute Umsetzung, schönes Ausspielen und Spaß am Geschehen sind uns wichtiger als Regelauslegungen.

2.      Wir haben die Con als Dark Future betitelt. Außen gibt es eine faktische Diktatur und in der roten Zone selber herrscht mehr oder minder Anarchie. Wir weisen deutlich darauf hin: Es gibt auf der Con mehrere Möglichkeiten seinen Charakter vom Leben in den Tod zu befördern und das Bedrohungsszenario soll auch zur Atmosphäre beitragen.

Anmerkung der Orga: Wir wollen nicht unsere Spieler umbringen! Aber im Gegensatz zu anderen Veranstaltern greifen wir aber auch nicht massiv ins Geschehen ein um alle zu retten. Ihr seid für euch selber verantwortlich, das ist gefährlich, aber auch spannend. Wir planen auch gerne Zweitcharaktere mit euch.

3.      Action und Aufträge: Jeder der uns seine Bereitschaft signalisiert, wird ins Spielgeschehen eingebunden. Wir schaffen auf Absprache mit Spielern und Gruppen auch gerne individuelle Plots, so dass alle was zu tun haben.

4.      Den Einsatz von verschiedenen spielfördernden Mitteln. Geld regiert immer noch die Welt, wir nutzen technischen Möglichkeiten (unter anderem eine GPS-Suche) und es gibt so manche Schätze für euch zum finden… lasst euch überraschen!

 

 

Kontakt: Info@Ex-Ludi.de

 

 

 

EX-LUDI | Info@EX-Ludi.de